Just after eight - der Elternchor

Ihre Stimme fehlt uns gerade noch!

Am Gymnasium Blankenese singen nicht nur Kinder. Auch Eltern frönen dem mehrstimmigen Gesang und zwar im Chor „just after eight“. Und das schon seit zwei Jahrzehnten! Angefangen hat das Ganze mit etwa zwanzig Leutchen, die einfach Spaß am gemeinsamen Singen hatten. Nun singen auch Ehemalige und andere Freunde der Schule mit.

„Just after eight“ ist bei allerlei Gelegenheiten sicht- und hörbar. Leiterin ist Britta Dierks, eine Vollblutmusikerin und ebenfalls Chefin des Schenefelder Chors „justNow“ und der SWINGING COLORS aus Lurup.

Unser Repertoire reicht von mittelalterlichen Sauf- und Liebesliedern über Romantisches bis hin zu Mozart und Bach. Wir schrecken dabei weder vor alter noch neuer A- Cappella zurück. Gerne versuchen wir uns auch an Musical-, Jazz- und Swing-Variationen. Und wir lieben es, schnulzige Pop-Liebeslieder und fetzige Gospels im neuen Gewand zu präsentieren! Auf den Punkt gebracht: Wir singen alles, was uns Spaß macht!

Damit unser Tun nicht im stillen Kämmerlein bleibt, treten wir gerne öffentlich bei Schul-Events, in Kirchen und zu besonderen Anlässen allein sowie mit anderen Chören auf.

Anlässlich unseres 20. Geburtstags werden wir am 27. Oktober 2018, um 17 Uhr in der Aula des Gymnasiums Blankenese zusammen mit justNow zeigen, wie mitreißend Singen im Chor sein kann.

Sie können auch singen, haben sich aber bis jetzt nicht getraut. Kommen Sie doch einfach auf ein Probestündchen vorbei - einfach dazusetzen und los geht’s:

Wir treffen uns jeden Mittwoch, um 20 Uhr im großen Musiksaal des Gymnasiums Blankenese. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr auf unserer Website: http://www.justaftereight.de

Konzertmitschnitt mit dem Popchor youtu.be/n-jq8QA5oKg